Weihnachtsgeschenke aus Leipzig

Unsere Last Minute Tipps

Hohoho ihr Lieben! Der vierte Advent steht vor der Tür und bald klopft an eben diese auch der Weihnachtsmann. Falls Ihr mit Blick auf den Kalender jetzt ein wenig ins Schwitzen geratet, weil Ihr keinen älteren Herren mit weißem Rauschebart in petto habt, der für Euch die Geschenke für Eure Liebsten organisiert, dann haben wir da noch ein paar schnieke last minute Tipps für Euch!

Das Gute: Wir alle wissen ja, dass wir uns so kurz vor den Feiertagen auf die Paketdienste dieses Landes so gut verlassen können wie auf weiße Weihnachten.. Daher gibt’s alle unsere Empfehlungen gleich um die Ecke hier in Leipzig zu erstehen. Also Support your Local Hero und es freut sich nicht nur der Beschenkte! In unserer illustren Geschenkerunde tummeln sich schöne Dinge, sowohl für Mädels als auch für Jungs. Egal ob Beautygirl, Interieurfan, Musikfreund oder Genießer – an jeden haben wir natürlich gedacht!

Psssst: Wer seine Freunde und Familie lieber mit selbst Kreiertem beglückt und gern den Kochlöffel schwingt, der sollte Anfang nächster Woche noch mal auf Kiss&Tell vorbeischauen. Wir haben da noch eine Kleinigkeit vorbereitet..

weihnachtsgeschenke-dezember-2016

1. Tee von Liseleje / 2. Stadtschwärmer Leipzig Kalender 2017 / 3. Teelichthalter von BoConcept / 4. Teekanne aus dem S T I L conceptstore / 5. Geschenkset von Aesop  6. Album von Janda / 7. Leuchte von Kernschatten / 8. Uhr von TAS – Take a Shot

1. Wer liebt in der kalten Jahreszeiten keinen heißen Tee? Der aromatisierte Früchtetee von Tafelgut beinhaltet Apfelstücke, Marshmallows und Walnusskerne und wird seinem Namen „Apple Walnut Cake“ so mit Sicherheit gerecht. Wer eine Nussallergie hat, nimmt einfach eine der anderen köstlichen Sorten, zum Beispiel „Homey Winter Chai“, „Raspberry Crumble“ oder „Chocolate Strawberry“. Hört sich gut an? Dann auf zum skandinavisch-niedlichen Lädchen Liseleje in der Waldstraße!

2. No time to loose? Dann aber bitte mit Stil und jeden Monat mit einem neuen Geheimtipp in Lieblingsleipzig zum Entdecken. Den Uniriesen gibt’s nur auf dem Cover zu sehen, ansonsten erwarten Euch 12 Orte, verteilt in der ganzen Stadt, die zum Schlemmen, Shoppen, Entspannen oder Genießen einladen. Ach ja, und ein Kalendarium ist natürlich auch dabei. Das gute Stück gibt’s in der Stadtschwärmer Weihnachtsmarkthütte auf dem Augustusplatz vor der Oper oder im Online Shop.

3. Wer es zu Hause gemütlich mag (also unserer Meinung nach jeder), kann nicht genug Kerzen, Kuscheldecken und Kissen sein Eigen nennen. Auch wenn es mit Sicherheit nicht der erste sein wird, so freuen sich alle Interieurfans immer wieder über schicke Kerzen- oder in diesem Fall Teelichthalter. Das golden glänzende Exemplar gibt’s beim dänischen Experten für modernes Wohnen BoConcept, am Neumarkt in der Innenstadt.

4. Ein weiterer Tipp für alle Freunde von leckeren Heißgetränken und geschmackvoller Einrichtung: die Teekanne von Broste Kopenhagen ist handgefertigt und bringt nordischen Schick in jede Küche. Übrigens: aus der gleichen Serie ESRUM gibt es auch noch Espressotassen, Milchkännchen, Eierbecher, Teller, Müslischalen und vieles mehr. Die Geschenke für die nächsten Anlässe wären also schon mal gesichert. Kaufen könnt Ihr die schnieken Teile im S T I L conceptstore im Oelßner’s Hof im Zentrum.

5. Von diesem Geschenk werden vor allem die Mädels und Beautyqueens begeistert sein. Die australische Kosmetikmarke Aesop hat seit ein paar Monaten einen Store in der Leipziger Nikolaistraße und hier findet Ihr nicht nur eine wunderbar minimalistische Einrichtung, sondern könnt auch in den 7. Creme-, Toner- und Maskenhimmel entschweben. Ein hübsches Set ist definitiv eine gute Geschenkidee, ansonsten tut’s auch eine der himmlisch duftenden Handcremes.

6. Wer lieber etwas auf die Ohren mag und auf handmade Musik aus Leipzig steht, dem kann man vielleicht mit dem neuen Album „The other you“ von Musikerin Janda eine kleine Freude bereiten. Die Lady ist eine leidenschaftliche Geschichtenerzählerin und mixt musikalisch verschiedene Genre. Pop trifft Jazz trifft den Soul alter Flohmarkt-Platten und exotische Rhythmen. Die CD ist überall dort zu haben, wo man Musik erwerben kann. Sollet Ihr dennoch nicht fündig werden, dann gern auch über Janda selbst. Im Dezember verschickt sie alle Platten übrigens signiert, hübsch verpackt und versandkostenfrei..

7. Freunde der ästhetischen Lichtgestaltung werden bei Philipp Zenke von Kernschatten fündig. In seinem Lindenauer Laden in der Merseburger Straße gibt’s richtig coole, von Philipp selbst gestaltete und handgefertigte Leuchten und Lampen in den unterschiedlichsten Formen und Größen zu kaufen. Seit fünf Jahren baut der Mittzwanziger, den es von der Ostseeküste nach Leipzig verschlagen hat, bereits Lichtobjekte und weiß demnach gut worauf es ankommt. Schaut doch mal bei ihm vorbei!

8. It’s Christmas o’clock und wer jetzt noch immer nicht alle Geschenke beisammen hat, der sollte sich mit dieser schicken Uhr vom Leipziger Label Take a Shot vielleicht einfach selbst beschenken. Wie schon die stylischen Brillen mit absolutem Haben-wollen-Charakter, sind auch die Uhren aus echtem Holz. Das Ziffernblatt von Modell Tom war früher einmal ein Ahornbaum (nagut, kein ganzer..) und passt in Kombination mit dem Wildlederband sowohl an weibliche als auch männliche Handgelenke.

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar