Unterwegs auf dem Leipziger Opernball

Moskauer Nächte in Leipzig

Hallo Leipziger Opernball! Nachdem wir im vergangenen Jahr zum ersten Mal auf dem Leipziger Event mit den höchsten Glamourfaktor unterwegs waren, wollten wir uns das Spektakel auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen. Gemeinsam mit unserer Freundin und Fotografin Anne Schwerin waren wir vor Ort und möchten Euch nun einen kleinen Einblick in einen Abend voller Glitzer, Glamour und Musik geben.

Opernball_Leipzig_2017

Let’s dance! Unterwegs auf dem Opernball Leipzig (Alle Bilder von Anne Schwerin).

16 Uhr – Hair by Hentschel

Wer auf einen Ball gehen möchte, braucht das passende Styling. Das wusste schon Cinderella und so beginnt auch unser Abend damit, unseren gemütlichen Alltagsstyle in einen glamourösen Abendlook zu verwandeln. Bei diesem Part haben wir zum Glück – genau wie Cinderella – tatkräftige Unterstützung! Unsere Lieblingshaarkünstler von Hair by Hentschel zaubern uns im Handumdrehen elegante Frisuren für die wir selbst wahrscheinlich fünf Stunden und zehn Youtube Tutorials gebraucht hätten. 😉 Noch einen Hauch Make-up auf’s Gesicht (Rouge braucht es heute weniger, denn durch die Aufregung und Vorfreude erröten unsere Gesichter von ganz allein), den passenden Schmuck umgelegt und dann schlüpfen wir auch schon in unsere Kleider. Unabgesprochen sind Steffi und ich in grün gehüllt. Wir beide dürfen die Kreationen von zwei begabten Leipziger Designerinnen ausführen. Steffis Kleid ist von Gracy Q und meins von Zaneta. Ein Traum!

Opernball_Leipzig_2017
Opernball_Leipzig_2017

18.30 Uhr – Oper Leipzig

Vor der Tür wartet leider kein in eine Kutsche verwandelter Kürbis auf uns und so laufen wir bis zur Leipziger Oper, wo das Spektakel schon in vollem Gange ist. Von außen wird das Operngebäude mit roten und lilafarbenen Lichtinstallationen angestrahlt, auf dem roten Teppich flanieren berühmte und weniger berühmte Menschen vor den Fotografen und den staunenden Zaungästen. Durch den Presseeingang huschen schreiten wir in die Oper, wo wir direkt die ersten bekannten Gesichter treffen, über Kleider staunen und von Eindrücken überflutet werden.

19.00 Uhr – Presseloge

Die erste Station, die wir ansteuern, ist die Presseloge. Erst einmal die Mäntel ablegen und in Ruhe abseits des Getümmels auf den Abend anstoßen. Cheers! Von hier oben werden wir später einen fantastischen Blick auf das wundervolle Bühnenprogramm haben, doch jetzt heißt es erst mal losziehen und das Opernhaus erkunden.

Opernball Leipzig 2017

Opernball Leipzig 2017

Opernball Leipzig 2017

20.00 Uhr – Foyer

Weit kommen wir nicht, denn direkt im Foyer treffen wir erneut auf Freunde und veranstalten erst mal ein spontanes Fotoshooting – schließlich trifft man sich nicht jeden Tag so aufgebrezelt. Doch nicht nur wir, sondern auch die Opernball Hostessen können sich sehen lassen! Passend zum diesjährigen Motto Moskauer Nächte sind sie russischinspiriert gekleidet und geschminkt und so immer wieder ein Hingucker. Nicht nur im Styling, auch im Programm, das übrigens nicht nur auf der großen Bühne, sondern verteilt im ganzen Opernhaus stattfindet, spiegelt sich das Motto wieder. Auch einige Gäste haben sich von Russland zu ihren Outfits inspirieren lassen. Glitzer, Glamour und (Fake) Fur!

Opernball Leipzig 2017

22.00 Uhr – Presseloge

Das Programm auf der Hauptbühne läuft, wir entspannen ein wenig und schauen von der Presseloge aus zu: Ballett, Gesang, zwischendurch die ersten Tanzrunden für die Gäste und Nessun Dorma gesungen von Kyungho Kim, neuem Ensemblemitglied der Oper. Wundervoll! Später folgt unser persönliches Highlight: die sektakuläre Fashionshow der L.O.B.-Finalisten. Zehn Designer präsentieren vor den 2.000 Gästen ihre Entwürfe, im Anschluss werden die von der Jury gewählten Gewinner des Fashion Awards gekürt. Den ersten Platz belegt der erst 20-jährige Jannik Kurz mit seinem grandiosen und wandelbaren Entwurf. Auch ein Leipziger Designer ist unter den Gewinnern: Oliver Viehweg belegt mit seiner außergewöhnlichen Kreation den dritten Platz.

Opernball Leipzig 2017

Der Blick aus der Presseloge.

Opernball Leipzig 2017

Opernball Leipzig 2017

Alle 10 Designer mit ihren Models.

23.30 Uhr – Treppenaufgang

Wir wollen mehr über die Gewinner des Fashion Awards und ihre Ballkleider erfahren und treffen die Designer und ihre Modelle auf dem Treppenaufgang, wo schon fleißig Pressefotos geschossen werden. Zuerst schnappen wir uns Local Hero Oliver Viehweg und schauen uns seinen Entwurf genauer an. Das russische Motto hat einen großen Teil zur Inspiration beigetragen, erzählt uns der Designer. Die traditionelle Kleidung mit ihren Ornamenten wollte er modern interpretieren. Olivers Kleid hat durch die sanften Farben eine sehr sinnliche und weibliche Seite, aber durch die Materialien Leder und Viskose auch einen strengeren Kontrast. Aktuell arbeitet Oliver an seiner neuen Kollektion – es bleibt also spannend. Weiter geht es zum über beide Ohren strahlenden Gewinner des Fashion Awards Jannik Kurz. Auch er hat sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema Russland befasst und ist dabei auf eine besondere Blüte mit dem Namen Die Schöne von Moskau gestoßen. Wie passend für einen Ball! Jannik liebt den großen Auftritt, Opulenz und die Haute Couture und wollte all das in seinem Kleid vereinen. In etwa 350 Stunden Arbeit entstand seine besondere Kreation aus Taft, Tüll, Seide und Organza. Eine von der Jury gelobte Besonderheit hat sich Jannik einfallen lassen: den ausladenden nachtblauen Rock kann man mit einem Reißverschluss ganz leicht öffnen, ausziehen und dann mit einem leichteren und weniger opulenten Unterrock den Abend weiter genießen und auf der Aftershowparty ausgelassen feiern. Als nächstes steht bei Jannik die Kreation seiner Abschlusskollektion für die Modefachschule auf dem Plan. Er ist im 3. Lehrjahr und wir können gespannt sein, was wir von ihm noch hören und sehen werden.

Opernball Leipzig 2017

Die Gewinner des L.O.B. Fashion Awards.

Opernball Leipzig 2017
Opernball Leipzig 2017

02.00 Uhr – Konzertfoyer

Das offizielle Bühnenprogramm ist vorbei. Leider haben wir Billy Oceans Auftritt verpasst. Dafür füllen sich nun schlagartig die vielen Tanzflächen im gesamten Opernhaus und auch wir schwingen endlich das Tanzbein. Besonders ausgelassene Stimmung herrscht im Konzertfoyer, wo Autor und Teilzeit-DJ Wladimir Kaminer und seine Frau am DJ-Pult ordentlich Rambazamba machen und einen Russendisko Hit nach dem nächsten ertönen lassen. Die ersten Highheels liegen schon in der Ecke und auch unsere Füße machen sich langsam aber sicher bemerkbar.

Opernball Leipzig 2017

Opernball Leipzig

03.30 Uhr – Clublounge

So schnell geben wir aber nicht auf, schließlich gibt es noch einige andere Tanzflächen zu entdecken. Unser Abend endet mit einem weiteren Highlight. Unsere Freunde von der Leipziger Band Jamtonic spielen in der Clublounge und wir geben auf den letzten Metern noch mal alles.

Opernball Leipzig 2017

Opernball Leipzig 2017

04.00 Uhr – Taxi

Obwohl die Oper noch voller feiernder Ballgäste ist, machen wir uns auf den Weg. Der Tag war lang, die Füße schmerzen und wir springen ins Taxi. Im Gegensatz zu Cinderella finden wir es gar nicht schlecht uns nach einer langen Nacht wieder zurückzuverwandeln und den Sonntag im gemütlichen Outfit auf der Couch zu verbringen. 😉

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar