Da Capo Leipzig

Leipziger Lieblingsorte

Neben unseren Local Heroes aus Leipzig, mit denen wir Euch seit mittlerweile über drei Jahren hier bekannt machen, möchten wir Euch in Zukunft immer mal wieder einige der vielen schönen Orte und unsere Lieblingsplätze der Stadt vorstellen. Gefühlt öffnet ja jede Woche eine coole Bar oder ein schicker Laden, aber es gibt auch All-Time-Favourites, denen wir immer wieder einen Besuch abstatten. Beide Kategorien wollen wir Euch nicht vorenthalten, denn auch wer schon eine Weile in Leipzig lebt: etwas Neues zu entdecken, gibt es immer. Einer der Gründe, warum wir diese Stadt so lieben!

Den Anfang macht, wie könnte es anders sein, eine Location in unserer “Hood”, dem Leipziger Westen. Hier gibt es alte Industriebauten an jeder Ecke. Vielen von ihnen wurde in den letzten Jahren neues Leben eingehaucht und wir denken dabei nicht nur an die alte Baumwollspinnerei, in der heute vor allem Künstler in Ateliers und Galerien am Werkeln sind, oder das Westwerk, das als kreativer Workspace dient. Auch jenseits der König-Albert-Brücke gibt’s auf der Karl-Heine-Straße eine ehemalige Fabrikhalle, die umfunktioniert wurde und seit mittlerweile 15 Jahren als Ort mit Stil und Charme für Veranstaltungen und als Oldtimer-Museum genutzt wird. Vielleicht wart ihr schon einmal zum Sonntagsbrunch (einer der besten der Stadt!) oder bei einem Event, wie dem Wine & Taste Festival erst kürzlich dort und wisst spätestens jetzt, wovon wir sprechen, nämlich dem Da Capo!

da-capo-1

Schon wer draußen vorbei läuft, wird auf diesen Ort aufmerksam, denn vom Nebendach der großen Halle grüßt ein Oldtimer der Lüfte – eine Iljuschin 18, die bis 1987 im Dienst der DDR-Fluglinie Interflug war. Doch wer denkt, es handle sich um ein angestaubtes DDR-Museum, irrt, denn das Da Capo hat einiges mehr im Repertoire.

Dem Oldtimer-Museum wurde der Charme alter Fahrzeuge quasi in die Wiege gelegt, denn in der Fabrikhalle aus dem Jahr 1895 wurden damals landwirtschaftliche Maschinen produziert. Wo früher also die Rudolph Sack KG noch Pflüge und Drillmaschinen goss, könnt Ihr heute 100 Jahre Automobilgeschichte bestaunen. Neben 50 glitzernden Traum-Oldtimern aus den USA, England, Tschechien und Deutschland, sind auch andere historische Fahrzeuge ausgestellt. In den weitläufigen Räumlichkeiten des verspiegelten Saals kommt der Glanz der schönen Schlitten besonders zur Geltung und bringt nicht nur den einen oder anderen Wagen, sondern auch die Augen von Nostalgikern und Vierradfans zum Funkeln. Wer noch nach einem passenden Outfit für eine Spritztour sucht, kann sich von der Modeausstellung inspirieren lassen. Mit schicker Kleidung aus den 1920er bis 50er Jahren lässt es sich gleich noch einen Hauch stilvoller an vergangenen Zeiten vorbeirauschen, denn tatsächlich können einige der Oldtimer inklusive Chauffeur angemietet werden – Woody Allens Magic in the Moonlight lässt grüßen! Läuft man noch ein Stück weiter, kommt man in den Genuss historischer Raritäten aus den Bereichen Luftfahrt, Film und Technik. Nostalgische Fotoapparate, Kaffeemühlen, die unterschiedlichsten Flugzeugpropeller und sogar original Tanksäulen aus den 30er Jahren runden die Ausstellung ab und lassen Euch schmunzeln oder staunen.

Was uns so gut gefällt am Da Capo? Von den schicken Oldtimer-Schlitten mal abgesehen, ist es ein Ort der mit seinen meterhohen Fenstern und Backsteinwänden eine industrielle und dennoch gemütliche Atmosphäre versprüht. Kein Wunder, dass das Da Capo schon zweimal mit dem Conga-Award in der Kategorie Veranstaltungsort ausgezeichnet wurde und damit zu den zehn besten Locations in Deutschland zählt. Regelmäßig halten die unterschiedlichsten Events Einzug in die heiligen Hallen der ehemaligen Fabrik. Seit 15 Jahren steht das Da Capo unter der Fittiche des Hotel Michaelis, dessen Küche auch für den fantastischen Brunch sorgt.

Ihr seht, das Da Capo hat einiges zu bieten und wir möchten Euch einen Besuch des Museums oder einen ausgiebigen Sonntagsbrunch (rechtzeitig reservieren nicht vergessen!) wärmstens ans Herz legen! Oldtimerfans, Nostalgiker und Gourmets, auf geht’s!

da-capo-5
da-capo-3

da-capo-4

da-capo-eventhalle-und-oldtimermuseum

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Oldtimer-Museum, Sonntagsbrunch, Eventlocation

Wo? Da Capo, Karl-Heine-Straße 105, 04229 Leipzig

Wann? Infos zu genauen Öffnungszeiten und Preisen findet Ihr hier.

Wie? Für den Brunch solltet ihr reservieren.

Zweifeln wir an der Power, dann powern wir nur unsere Zweifel.

Be first to comment