WHAT TO DO IN LEIPZIG KW 42-

DIE EVENTHIGHLIGHTS VOM 17.10. – 23.10.2016

Pünktlich am Montag stellen wir Euch jede Woche die spannendsten, coolsten und außergewöhnlichsten Events vor, die Leipzig in den kommenden sieben Tagen zu bieten hat. Ob Lesung, Konzert, Party oder Ausstellung – langweilig wird es in unserer Lieblingsstadt nicht und wer auf dem Sofa bleibt, ist selbst Schuld. Pssst: Ihr habt einen Geheimtipp für uns, den wir unbedingt vorstellen sollten? Dann schreibt uns doch!

Diese Woche in Leipzig: jazzig-punkige Klänge im ehemaligen Schlechten Versteck, lehrreiche FuckUps, Straßenmusiker in kuscheliger Atmosphäre, Lachmuskeltraining im UT Connewitz, delikate Tinder-Geständnisse, „Aus alt mach neu“ auf Afrikanisch, ein blau erleuchteter Schornstein und zwei internationale Designmessen. Hört sich gut an? Auf geht’s:

Konzert und Albumvorstellung: MONOGLOT

Ob Punkrock, Indie oder FreeJazz – ganz egal. Wenn es um gute Musik geht, ist keine genaue Definition des Genres notwendig! Das dachte sich vermutlich auch die Band MONOGLOT aus Basel, als sie sich 2011 zusammenschloss. In diesem Herbst gehen die fünf schnieken Jungs bereits zum vierten Mal auf große Europatour und kehren dabei am Montag ins SUBBOTNIK in Schleußig ein (Ihr kennt es vielleicht noch als das „Schlechte Versteck“), um hier ihr neues Album vorzustellen. Eine bunte Mischung aus isländischen Gitarrensounds, Schweizer Percussion-Einheiten und deutschen Hornklängen lädt Euch zum Lauschen und Tanzen in die neue Woche ein.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Konzert der Band MONOGLOT

Wann? Montag, 17.10.2016, 21.00 Uhr

Wo? SUBBOTNIK, Könneritzstraße 32, 04229 Leipzig

Wie? Der ist Eintritt frei, die Künstler freuen sich aber über eine kleine Spende.

Monoglot

Foto: Christina Kirchhof

Einen kleinen musikalischen Vorgeschmack bekommt Ihr hier:

FuckUp-Night: Vom Scheitern lernen

Zugegeben, der Name dieser Veranstaltung lässt manchen vielleicht keinen vergnügsamen Abend vermuten, aber neugierig macht er allemal, stimmt’s? Wir lösen auf: Bei der FuckUp-Night dreht es sich um persönliche und verdammt ehrliche Geschichten vom Scheitern, fernab von Glanz und Gloria. Mutige Unternehmer erzählen von ihren großen Visionen, mittelschweren Katastrophen, tiefen Abstürzen und ihrem ganz persönlichen und beruflichen FuckUp, aber auch von Momenten der Hoffnung und Wege aus der Misere. Lauscht den spannenden Erzählungen und lasst Euch davon überzeugen, dass Fehler menschlich sind und sich immer irgendwie eine Lösung finden lässt. Frei nach dem Motto: Wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? FuckUp-Night

Wann? Dienstag, 18.10.2016, 20.00 Uhr

Wo? UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12a, 04277 Leipzig

Wie? Tickets gibt’s im Vorverkauf für 5,95 €, z.B. hier.

Straßenmusiker on Stage

Vermutlich ist jedem von Euch schon einmal ein begnadeter Musiker, der Euch mit seinen Melodien in den Bann gezogen hat, auf den Straßen Leipzigs begegnet. Doch ist es nicht unglaublich schade, diesen einzigartigen Künstlern keine richtige Bühne zu bieten? Das dachten sich auch unsere Freunde vom ELSTERARTIG und riefen die Veranstaltung Straßenmusiker on Stage ins Leben. Vom Sänger bis hin zum Gitarristen oder dem Panflöte spielenden Schlagzeuger ist alles dabei. Lasst Euch von außergewöhnlicher Musik und interessanten Persönlichkeiten mitreißen und begeistern!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Straßenmusiker on Stage

Wann? Dienstag, 18.10.2016, 20.30 Uhr

Wo? ELSTERARTIG, Dittrichring 17, 04109 Leipzig

Wie? Der Eintritt ist frei.

Best of Poetry Slam                                                      

Seid dabei, wenn die besten Poetry Slammer gegeneinander antreten und Euch zum Lachen oder Nachdenken bringen! Im Rahmen der Leipziger Lachmesse batteln sich die Poeten Julius Fischer, Till Reiners, Felix Lobrecht und Sarah Bosetti und stellen sich der Herausforderung, Eure Lachmuskeln wachzurütteln und Euch die Tränen in die Augen zu treiben. Und diese Slammer sind nicht irgendwelche. Jeder von ihnen konnte in den vergangenen Jahren so einige Preise für sich gewinnen. Wenn das nicht vielversprechend klingt! Moderiert wird das belustigende Spektakel vom Leipziger Spaßvogel Christian Meyer. Also raus aus dem eintönigen Alltag und losgelacht!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Best of Poetry Slam

Wann? Mittwoch, 19.10.2016, 20.00 – 23.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr

Wo? UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12a, 04277 Leipzig

Wie? Tickets gibt’s im Vorverkauf für 11,00€ hier, an der Abendkasse zahlt Ihr 14,00€.

Best of Poetry Slam

Foto: Caro Schreier/Prinz Leipzig

Love Me, Tinder

Bereits der Name dieser Veranstaltung verspricht romantische, aber verzwickte Liebesgeschichten. Und genau darum geht auch es bei Love Me, Tinder. In einer spritzigen Lesung der erfolgreichen Kurzgeschichten-Queen Anne Bax, erzählt die Autorin höchstpersönlich von ihrem lesbischen Liebesleben und stellt delikate und amüsante Geschichten aus ihrem Buch vor. Im Zeitalter von Social Media und Dating Apps eröffnen sich nun einmal die verrücktesten Möglichkeiten, neue Leute, flüchtige Affären oder die große Liebe kennenzulernen. Vom ersten Kennenlernen und Schmetterlingen im Bauch bis hin zur bitteren Enttäuschung am Ende einer Beziehung, wird Anne Bax auf originelle und sprachwitzige Art berichten. Wir sind gespannt!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Lesung: Love Me, Tinder

Wann? Donnerstag, 20.10.2016, 20.00 Uhr

Wo? WERK II – Kulturfabrik Leipzig, Kochstraße 132, 04277 Leipzig

Wie? Tickets kosten 4,00€, ermäßigt 2,00€.

Internationale Upcycling-Messe und Ausstellung „Echt Alt/Original Old“

Aus alt mach neu: Im Rahmen der Grassi Messe und der Designers‘ Open entstand im Jahr 2015 das Projekt „Echt Alt/Original Old“, eine Ausstellung, die nachhaltige Produkte, die mit der Upcycling-Technik hergestellt wurden, präsentiert. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, knüpfen die Veranstalter des Kunstkraftwerkes Leipzig daran an und führen die moderne Kunstreihe fort. Ziel des Projektes ist es, zu zeigen, dass auch aus recycelten Materialien coole und hochwertige Werke entstehen können, die neuen Produkten in nichts nachstehen. Thema der diesjährigen Ausstellung ist „Design aus Upcycling“ mit der Sonderschau „Learning from Afrika“. Verschiedene Designer aus Afrika wurden im Vorfeld dazu eingeladen. Bei abwechslungsreichen Vorträgen und afrikanischer Musik präsentieren die Künstler ihre nachhaltigen Unikate. Unbedingt anschauen!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Internationale Upcycling-Messe

Wann? Donnerstag, 20.10. bis Sonntag, 23.10.2016, 10.00 – 18.00 Uhr

Wo? Kunstkraftwerk Leipzig, Saalfelder Straße 8b, 04179 Leipzig

Wie? Tickets kosten 5,00€, ermäßigt 3,00€.

Foto: Kunstkraftwerk Leipzig

Foto: Kunstkraftwerk Leipzig

Grassi Messe

Altbekannt und heißgeliebt ist die Leipziger Grassi Messe. Auf der Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design präsentieren in diesem Jahr rund 100 individuelle Aussteller, unter anderem Designer, Kunsthandwerker und Studierende aus Europa und Asien, ihre Produkte. Vom 21. bis 23. Oktober habt Ihr die Chance, außergewöhnliche Unikate und absolute Neuheiten aus den Bereichen Schmuck, Interieur, Papeterie und Mode im inspirierenden Flair des Grassi Museums zu entdecken und zu kaufen. Viel Spaß beim Stöbern!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Grassi Messe Leipzig

Wann? Freitag, 21.10. und Samstag, 22.10.2016, 10.00 – 19.00 Uhr, Sonntag, 23.10.2016, 10.00 – 18.00 Uhr

Wo? Grassi Museum, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Wie? Unser Tipps: das Festival-Kombiticket, mit dem Ihr die Grassi Messe UND die Designers’ Open für 16,00€, ermäßigt 11,00€ besuchen könnt. Zu erstehen z.B. hier. Ansonsten kostet der Eintritt 8,00€.

Designers’ Open 

Last but not least möchten wir Euch noch einmal besonders die Designers‘ Open ans Herz legen! Mehr als 250 nationale und internationale Designer zeigen ab Freitag ihre schönsten und innovativsten Produkte. Zum 12. Mal findet das Designfestival in Leipzig statt. In diesem Jahr zum ersten Mal im sagenhaften Ambiente der Kongresshalle am Zoo. Dadurch sind kurze Wege zu den verschiedenen Spots in der gesamten Stadt garantiert und es gibt keine Ausreden mehr, nicht zu erscheinen. Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch auch an unserem Kiss & Tell Community Stand, an dem wir sechs junge und kreative Unternehmen präsentieren. An alle Blogger unter Euch: schaut auch in unserer Lounge vorbei!

Wie in jedem Jahr, wird es auch verteilt in der gesamten Stadt, DO Spots zu entdecken geben. Unser ganz persönlicher Tipp für Euch: die Locations in der Baumwollspinnerei, die sich zusammengeschlossen haben und am Samstagabend sogar ihren berühmten Schornstein in blauem Licht, passend zum DO Look, erstrahlen lassen. Bis 23.00 Uhr könnt Ihr auf dem Gelände zum Beispiel im Salon 21 zum Late Night Shopping vorbeischauen und bei unseren Ladies von Gela Hüte und Saxony ducks Besonderheiten erstehen oder bei einem Cocktail mit ihnen ins Gespräch kommen.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Designers’ Open

Wann?  Freitag, 21.10.2016, 12.00 – 18.00 Uhr, Samstag, 22.10.2016, 10.00 – 19.00 Uhr, Sonntag, 23.10.2016, 10.00 – 18.00 Uhr

Wo? Kongresshalle am Zoo, Pfaffendorfer Straße 31, 04105 Leipzig

Wie? Tickets kosten 8,00€ und ermäßigt 5,50€. Ansonsten gibt’s auch noch das Kombiticket mit der Grassi Messe (siehe oben).

The trouble with being punctual is that nobody’s there to appreciate it.

Schreib einen Kommentar