What to do in Leipzig KW 32-

Die Event-Highlights vom 08.08. – 14.08.2016

Jede Woche überrascht uns unsere Lieblingsstadt neu mit Ihrer Kreativität und Energie. Die Stadt steht einfach nie still und es ist immer so viel los, sodass der Begriff Langeweile längst ausgestorben ist. Dennoch haben wir noch lange nicht genug vom Sommer in Leipzig und wagen uns auch diese Woche raus. Die Stadt hat wieder viel zu bieten! Ob Konzert, Buchvorstellung oder Vernissage – Ihr findet diese Woche mit Sicherheit ein Event, dass Euch gefällt.

José Gonzáles auf der Parkbühne

Ihr habt Lust auf eine sanfte Stimme, sparsame Melodien und den gemütlichen Klang einer Gitarre? Dann seid Ihr am Dienstag auf der Parkbühne genau richtig. Der schwedische Singer-Songwriter José Gonzáles, auch bekannt aus der Indie-Band Junip, überzeugt das Publikum mit seinen zum Teil auch kritischen Texten gegenüber Aberglauben und Religion und den Aufruf zur Vernunft. Doch keine Sorge, durch seinen einfühlsamen Stil und ruhige Melodien klingen seine Lieder keinesfalls nach einem Vorwurf, sondern regen eher zum Nachdenken an. Auch auf den Support könnt Ihr Euch freuen. JERONŸMUS trat schon auf der Sommerbühne in der Arena am Panometer auf und bietet einen gemütlichen Einstieg in das Konzert.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Konzert von José Gonzáles

Wann? Dienstag, 09.08.2016, 19.30 Uhr

Wo? Parkbühne, Geyser Haus, Kleiststraße 52, 04157 Leipzig

Wie? Tickets, ab knapp 35,00 € findet Ihr unter anderem hier.

José Gonzáles

Foto: Malin Johansson

Work Knife Balance

Streetart erhält in der der Ausstellung von René Meyer im Tapetenwerk einen ganz neuen Namen. Der Künstler konzentriert sich auf filigran geschnitte Pochiors, auch bekannt als Schablonengraffitis und hält in seinen Werken Stadtlandschaften und karge Industriearchitekturen fest. Seine photorealistischen Szenen wirken unfertig, dennoch beeindrucken sie durch ihr Detailreichtum und die Ruhe, die sie ausstrahlen. Straßenlaternen, Graffitis oder Hinterhöfe erhalten durch die scherenschnittartige Technik und vielschichtigen Lacke ihre Tiefe und regen an, innezuhalten und die Details genauer zu betrachten. Eine Ausstellung, die Streetart definitiv nochmal von einer anderen Perspektive zeigt und sich lohnt.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Pochior und Mixed Media von René Meyer, Vernissage und Ausstellung

Wann? Donnerstag, 11.08.2016, 19.00 Uhr

Wo? Tapetenwerk, Galerie Hier+Jetzt, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig

Wie? Eintritt frei

Foto: facebook: Galerie Hier+Jetzt: Work-Knife-Balance - René Meyer

Foto: Facebook Galerie Hier+Jetzt: Work-Knife-Balance – René Meyer

Feinkost Streetfood Markt

Essen geht ja eigentlich immer. Doch meistens traut man sich an nichts Neues und bleibt beim Alt-Bekannten türkischen Döner oder italienischer Pizza. Eine gute Möglichkeit, sich doch einmal kulinarisch auszuprobieren bieten die Streetfood Märkte. Schon im letzten Monat fand das Streetfood Market Festival im Täubchenthal statt, falls Ihr das verpasst habt, könnt Ihr diese Woche einfach in der Feinkost in den Genuss unterschiedlichster Gerichte aus aller Welt kommen. Im bunten Innenhof des Feinkostgeländes geht der Markt nun schon in die sechste Runde. Wir sind schon gespannt, welche Köstlichkeiten uns dieses Mal erwarten.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Streetfood Markt auf der Feinkost

Wann? Freitag, 12.08.2016, 17.00 – 23.00 Uhr

Wo? Feinkost Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße 36, 04107 Leipzig

Wie? Eintritt frei

Foto: facebook Streetfood Markt auf der Feinkost

Foto: Facebook Streetfood Markt auf der Feinkost

Buchvorstellung: Tasso – Am Ende fehlt doch immer was

Geschichten vom Reisen sind nicht nur spannend, sie regen auch immer an, sich selbst wieder einmal in ein neues Land zu wagen und fremde Kulturen kennenzulernen. Der Künstler TASSO reist schon seit gut zwei Jahrzehnten von Finnland nach Südafrika oder von Brasilien nach China. Dabei hinterlässt er nicht nur seine Spuren in Form von Graffiti und Street-Art, sondern hält auch seine Erinnerungen in Reiseberichten fest. In seinem zweiten Buch „Am Ende fehlt doch immer was“ erzählt er von seinen Abenteuern und Erfahrungen, die er auf seinen Reisen gesammelt hat. Am Freitag liest der Künstler und Autor aus seinem Buch vor, beantwortet Fragen und eröffnet gleichzeitig die Ausstellung seiner Werke.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Buchvorstellung, Lesung und Ausstellungseröffnung

Wann? Freitag, 12.08., 18.30 Uhr, Ausstellung: 13.08. – 14.10.2016

Wo? KTR Galerie/ activeArt, Tschaikowskistraße 21, 04105 Leipzig

Wie? Eintritt frei

poster-tasso-2016-2

LoopArt-Festival

Die kreative Kulturwerkstatt KAOS veranstaltet dieses Jahr schon den siebten „KAOS-Kultursommer“. Künstler, Musiker und Freigeister haben hier die Möglichkeit sich auszuprobieren und ihre Kunst, Musik oder Können zu präsentieren. Innerhalb dieser Veranstaltungsreihe findet am Freitag und Samstag das LoopArt Festival statt. Wie der Name schon ankündigt, steht das Festival unter dem Thema „Loop“, einer Endlosschleife, zu dem Lichtkünstler, Lyriker, Musiker und Artisten performen. Am Freitag treffen Kreisbilder von Peter Piek auf Klangcollagen und deutschsprachige Texte auf Pop, Hip-Hop und elektronische Klänge. Auch am Samstag gibt es spannende Auftritte. Zeitgenössische und jahrhunderte-alte Musikstile werden unter dem Titel „Musica Sequenza“ neu interpretiert, eine akrobatische Performance zeigt besondere Körperkunst und der Auftritt des Leipziger Singer-Songwriter Duos „Interloop“ sorgt für musikalische Unterhaltung. Wer Lust hat, kann mit einer Voranmeldung auch an verschiedenen Workshops teilnehmen und sich selbst ausprobieren.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Kunst und Musik Festival des KAOS Kulturwerkstatt

Wann? Freitag, 12.08., um 19.30 Uhr und Samstag, 13.08., um 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 19.30 Uhr

Wo? Kulturwerkstatt KAOS, Wasserstraße 18, 04177 Leipzig

Wie? Tickets für 5,00€ findet ihr hier oder an der Abendkasse

Foto: facebook LoopArt-Festival

Foto: Facebook LoopArt-Festival

 

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt.

Schreib einen Kommentar