What to do at Leipziger Buchmesse 2018-

Die spannendsten Veranstaltungen zur Leipziger Buchmesse

Buchliebhaber und Leseratten aufgepasst: Die Leipziger Buchmesse füllt vom 15. bis 18. März wieder die Hallen der Leipziger Messe. Genug Zeit, um neue Schätze für Euer Bücherregal zu finden, ordentlich zu schmökern oder einer Lesung Eures Lieblingsautors beizuwohnen. Rund um die Messe gibt es wieder ein buntes Programm, bei dem wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Wir haben uns schon mal umgesehen und für Euch die coolsten Veranstaltungen zusammengefasst. Ganz viel Spaß auf der Buchmesse!

Stadtführung: Das literarische Leipzig

Leipzig blickt auf eine lange literarische Historie zurück. Neben Goethe und Schiller, beehrten in den letzten 100 Jahren große Namen wie Erich Kästner, Hans Mayer oder Erich Loest unsere Stadt. Bei der Stadtführung „Das literarische Leipzig“ begebt Ihr Euch auf die Spuren zahlreicher Dichter und Schriftsteller aus Historie und Gegenwart.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Das literarische Leipzig – Stadtführung

Wann? Mittwoch, 14.03.2018, 16.00 Uhr

Wo? Tourist-Information, Katharinenstraße 8, 04109 Leipzig

Wie? Karten gibt es für 11 €. Es wird um Voranmeldung unter 0341 7104280 gebeten.

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Noch vor dem offiziellen Start der Leipziger Buchmesse zeigen Julius Fischer, André Herrmann, Kurt Mondaugen, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Michael Schweßinger ihr poetisches Können. Mit spannenden Texten und eingängigen Songs kapert die Lesebühne Scheuditzer Kreuz den Kupfersaal und stimmt Euch schon mal auf das literarische Wochenende ein.

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Foto: Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Wann? Mittwoch, 14.03.2018, 20.00 Uhr

Wo? Kupfersaal, Kupfergasse 2, 04109 Leipzig

Wie? Karten gibt es für 8 € bzw. 6 € ermäßigt an der Abendkasse.

Nachtschatten – Die Thrillernacht zur Leipziger Buchmesse

Das Programm zur Buchmesse startet mörderisch! Unser liebster Absturzschuppen, das Flowerpower, verwandelt sich für einen Abend in einen Ort der Hochspannung. Vier preisgekrönte Thrillerautoren entführen das Publikum zur Thrillernacht Nachtschatten in die Abgründe der menschlichen Seele und lesen live über Kommissare, Mörder und Ermittler. Zu Gast sind Axel Hildebrand, Stefan B. Meyer, Marcus Hünnebeck und Kirsten Wendt, um Euch eine ordentliche Gänsehaut zu verpassen.

Foto: Nachtschatten – Die Thrillernacht (Facebook)

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Nachtschatten – Die Thrillernacht zur Leipziger Buchmesse

Wann? Donnerstag, 15.03.2018, 20.00 – 22.00 Uhr

Wo? Flowerpower, Riemannstraße 42, 04107 Leipzig

Wie? Der Eintritt ist kostenlos.

Leipzig liest: Stadtschwärmer Leipzig bei Ludwig

Es ist wieder einmal soweit: Wir freuen uns schon sehr darauf, Euch aus unserem Reiseführer, dem Stadtschwärmer, vorzulesen. Es ist noch gar nicht allzu lange her, da waren wir selbst nur als Besucher auf der Buchmesse unterwegs, jetzt findet Ihr uns an unserem eigenen Stand oder auf unserer Lesung in der Buchhandlung Ludwig im Hauptbahnhof. Wir nehmen Euch mit auf eine Reise von der ersten Idee bis zum fertigen Buch. Moderiert wird das Ganze von MDR Moderator Ben Hänchen. Übrigens sind auch Local Heros Neo Kaliske und Steve Uhlig vor Ort. Wir freuen uns auf Euch!

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Leipzig liest: Stadtschwärmer Leipzig

Wann? Freitag, 16.03.2018, 15.00 – 16.00 Uhr

Wo? Ludwig. Presse & Buch im Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz 5, 04109 Leipzig

Wie? Der Eintritt kostet 2 €.

Leipzig liest: Das Magazin – Lesenacht

Das Magazin ist Deutschlands älteste, monatlich erscheinende Kulturzeitschrift, die im Jahr 1924 gegründet wurde. Jedes Jahr wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse die Kunst der intelligenten Unterhaltung gefeiert. Neben den umjubelten Satireprofis Kirsten Fuchs und Stefan Schwarz, steht in diesem Jahr auch Julia Schoch auf der Bühne, die ihren neuen Roman „Schöne Seelen und Komplizen“ vorstellt. Weitere Autoren sind geplant allerdings noch nicht spruchreif. Doch Ihr könnt sicher sein, die illustre Mischung macht das Programm nur noch reizvoller.

Foto: Das Magazin (Facebook)

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Leipzig liest: Das Magazin – Lesenacht

Wann? Freitag, 16.03.2018, 20.00 – 21.00 Uhr

Wo? Schaubühne Lindenfells, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig

Wie? Restkarten erhaltet Ihr ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

FuckUp Nights Vol. 27 feat. Leipziger Buchmesse

Gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse veranstalten die FuckUp Nights eine Special Edition mit Scheiter-Geschichten aus der Literatur- und Buchszene. Drei Geschichten unternehmerischen Scheiterns werden Euch präsentiert. Als Macher kommt es eben vor, dass man auch mal auf die Nase fällt. Viel wichtiger ist es aber danach wieder aufzustehen und weiterzumachen.

Foto: FuckUp Nights (Facebook)

Alle Infos auf einen Blick:

Was? FuckUp Nights Vol. 27 feat. Leipziger Buchmesse

Wann? Freitag, 16.03.2018, 20.00 – 23.00 Uhr

Wo? Kupfersaal, Kupfergasse 2, 04109 Leipzig

Wie? Karten gibt es für 8,50 € im VVK oder für 10,00 € an der Abendkasse.

Leipzig liest: 2. Poetry Slam inklusiv

Das Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte lädt zum Poetry Slam der etwas anderen Art. Dichterinnen und Dichter mit und ohne Handicap treten gegeneinander an und präsentieren ihre Texte, um die Gunst des Publikums zu gewinnen. Gebärdenpoesie, lautsprachliche Texte, aber auch Politisches, Humorvolles sowie Alltägliches erwarten Euch. Anschließend wird es bei einem Konzert noch musikalisch. Das Berufbildungswerk schafft somit einen Ort der Begegnung eingefasst in das Programm der Leipziger Buchmesse.

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Leipzig liest: 2. Poetry Slam inklusiv

Wann? Samstag, 17.03.2018, 19.00 – 23.00 Uhr

Wo? Berufsbildungswerk Leipzig Hör und Sprachgeschädigte, Knautnaundorfer Straße 4, 04249 Leipzig

Wie? Karten können zum Preis von 8 € über das BBW vorbestellt werden.

Bookrelease: Julius Fischer: Ich hasse Menschen

Julius Fischer hasst Menschen. Das beginnt bei Kindern, zieht sich über Studenten bis hin zu Rentnern. Nun präsentiert er das Programm zu seinem Buch mit dem polarisierenden Namen. „Ich hasse Menschen“ ist das Buch zum Lebensgefühl. Julius Fischer erzählt Geschichten, die wirklich jeder kennt, auf witzige und humorvolle Art und Weise. Nicht zu lachen ist hier unmöglich! Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Julius Fischer – Ich hasse Menschen: Die Zugfahrt

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Julius Fischer: Ich hasse Menschen (Bookrelease)

Wann? Samstag, 17.03.2018, 20.00 – 23.00 Uhr

Wo? Kupfersaal, Kupfergasse 2, 04109 Leipzig

Wie? Karten gibt es für 11 € im VVK bei TixforGigs oder an der Abendkasse für 14 €.

Sputnik Litpop 2018

Poetry Slammer, Musiker und jede Menge Menschen, die sich im Neuen Rathaus tummeln? Ihr wisst sicher schon, was jetzt kommt! Es ist wieder einmal Zeit für die inoffizielle Party der Leipziger Buchmesse: Die Sputnik Litpop! Der Abend startet ganz gemütlich mit Lesungen von rund 20 verschiedenen Autoren. Anschließend könnt Ihr den Werken der Poetry Slammer und Musiker lauschen und dann wird kräftig das Tanzbein geschwungen. Wir finden: Besser kann man so ein erlebnisreiches Wochenende nicht ausklingen lassen!

Die SPUTNIK LitPop in 30 Sekunden

Alle Infos auf einen Blick:

Was? Sputnik Litpop

Wann? Samstag, 17.03.2018, 18.00 Uhr

Wo? Neues Rathaus, Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig

Wie? Karten gibt es für 17,05 € im VVK bei TixforGigs.

Great things never came from comfort zones.

Schreib einen Kommentar