3 easy Interior Tipps

Werbung: Interior-Workshops mit Linnen

Normalerweise sind wir ja gerade mit Vollgas dabei, wenn es um’s Workshop halten geht, vor einer Weile durften wir nun einmal die Rolle tauschen und als Teilnehmerinnen bei einem spannenden Workshop dabei sein. An einem sonnigen Samstag ging es allerdings nicht um Social Media Marketing, sondern darum, den eigenen Einrichtungsstil zu finden.

Einrichtung Leipzig

Sarah und Sanni von Linnen.

Geladen hatten Sarah und Sanni. Zwei Leipzigerinnen, gelernte Dekorateurinnen und passionierte Einrichtungsprofis. In vier Stunden haben wir nicht nur unterschiedlichste Einrichtungsstile und ihre Merkmale kennengelernt (von Industrial über Modern bis hin zu Landhaus und Bohemian), sondern konnten in einem großen Praxisteil auch selbst tätig werden und ein Moodboard ganz nach unseren Vorstellungen anfertigen und das Erlernte gleich mit neuer Inspiration umsetzen. Sanni und Sarah standen dabei immer mit Rat und Tat zur Seite und haben uns den einen oder anderen Insidertipp an die Hand gegeben. Zum Schluss wurde in der Gruppe jedes Moodboard „ausgewertet“ im Sinne von besprochen und weitere Hinweise und Inspiration mitgegeben.

Jeder hat seinen persönlichen Einrichtungsstil und kann diesen mit einem realistischen Budget umsetzen.

Mit ihren Workshops möchten Sarah und Sanni Klarheit in den überwältigenden Dschungel an Interior Trends, Stilen und Fotos auf Social Media und in der Werbung bringen. Jeder hat seinen persönlichen Stil und kann diesen im Workshop rauskitzeln und lernen, wie man ihn mit einem realistischen Budget und passend zum eigenen Leben und Alltag umsetzt. Es geht auf keinen Fall darum, alles rauszuschmeißen und neu zu kaufen, sondern viel mehr darum, sich von Unnützem zu trennen, Altes zu integrieren und die richtigen Neuanschaffungen zu finden.

Wir jedenfalls konnten mit ziemlich viel Input und vor allem Motivation nach Hause gehen und haben direkt die ersten Ecken zu Hause umgestaltet. Damit ihr einen kleinen Eindruck von Sarahs und Sannis Expertise bekommt, haben wir die beiden nach ihren Top 3 Einrichtungstipps gefragt, wenn man weder ein unendliches Budget noch Lust hat gleich alles zu ändern, aber dennoch mit kleinen Anpassungen eine Wirkung erzielen möchte. Here you go:

3 easy Interior Tipps von Sarah und Sanni

1. Fokus verschieben

Wenn Fliesen, Boden, Schrank o.ä. nicht gefallen, aber vorerst nicht ausgetauscht werden können, kann man durch ein gezieltes Highlight den Fokus einfach verschieben. D.h. zum Beispiel ein Bild vor die Fliesen hängen, mit großen Teppichen oder PVC-Fliesen arbeiten, in unmittelbarer Nähe vom Schrank eine schöne Komposition und Dekoration schaffen.

2. Unsichtbar machen

Wer viel Technik im Haus hat ist schnell genervt von den schwarzen Kunststoffkästen oder manchmal gefällt uns ein Möbelstück nicht mehr, aber wir müssen es noch behalten oder können es nicht ersetzen. Dabei kann man diese Stellen auch einfach unsichtbar machen. So geht es: die Wände hinter der Technik in einem dunklen Anthrazit streichen und schon sind Kabel und Dosen optisch verschwunden. Schrank und die dahinterstehende Wand in einem Farbton streichen/lackieren und schon kommt ganz viel monochrome Ruhe in den Raum. Wenn es ein Möbelstück mit Muster ist, wählt man am Besten einen Farbton aus dem Möbelstück für die Wandgestaltung aus oder arbeitet mit Überwürfen.

3. Stil finden

Bevor du mit dem Interior-Shopping beginnst, solltest du erst deinen Stil finden. Und damit meinen wir nicht, dass du dich auf einen festlegen solltest. Nutze dazu ein Moodboard und sammle über vier Wochen alle Dinge, die du magst. Stoffe, Hölzer, Farben, Fotos, Pflanzen, Schriften usw. Filtere dann heraus, welche Stile überwiegen und schaffe dir eine Übersicht über deine Top 3 Farben, Materialien, Muster, Formen usw. Ziehe deine schon vorhandenen Möbel davon ab, überlege wie du unpassende Stücke umgestalten kannst und gehe erst dann die restlichen notwenidgen Teile einkaufen. So vermeidest du Impulskäufe oder überfordert im Laden zu stehen.

Pssst: Der nächste Workshop vor der Sommerpause findet am 04.05.2019 statt. Tickets gibt es auf der Linnen Webseite. Bei uns auf Instagram könnt ihr außerdem ein Ticket gewinnen.

Frischer Wind in deinem Postfach: Der Kiss & Tell Newsletter

Pssst: aktuelle News, Event-Tipps und Inspirationen gibt es einmal wöchentlich in unserem Newsletter. Meldet Euch kostenlos an und seid immer up to date! Wir lesen uns!

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar