Startup-Talk mit Sauberkasten-

Sauberkasten – Putzen mit Spaß und reinem Gewissen

Ordnung ist das halbe Leben, dieser Ansicht sind zumindest viele unserer Mütter (und Väter). Mittlerweile können wir sie gut verstehen, denn es geht doch nichts über eine saubere Wohnung, in der man sich wohlfühlen kann. Aber habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, was sich überhaupt in eurem Putzmittel befindet und wie viel Plastikmüll damit produziert wird?

Die Mädels vom Leipziger Startup Sauberkasten haben die perfekte Lösung parat – Putzmittel zum Selbermachen in umweltfreundlicher Verpackung. Für einen neuen Startup-Talk im AHOI Leipzig Magazin habe ich den Holzkasten einmal genauer unter die Lupe genommen.

Gründerin Jeanette spricht im Interview über die Vorteile der DIY-Reinigunsmittel und gesteht, dass es auch bei ihr zu Hause einmal unordentlich sein darf. Außerdem teilt sie mit uns die Ecken, in denen man in Leipzig verpackungsfrei einkaufen gehen kann und verrät wertvolle Tipps rund um den Zero-Waste-Lifestyle. Sauberes Vergnügen.

Interview mit Sauberkasten Leipzig

Mit den Sauberkasten-Girls vor ihrem Büro und Lager im Leipziger Westen (Bild: Jasmin Zwick).

Wie kam euch die Idee zum Sauberkasten und was genau ist das?

Die Idee zum Sauberkasten und der erste Prototyp ist in Jeanettes Bachelorarbeit im Designstudium entstanden. Die Frage lautete, wie man mehr Nachhaltigkeit in seinem Alltag integrieren kann. Um das Selbstherstellen von ökologischen Reinigungs- und Waschmitteln zu erleichtern, ist dieses benutzerfreundliche DIY-Set entstanden.

Darf es bei euch zu Hause auch einmal unordentlich sein?

Anders als Viele vermuten sind wir keine Putzfeen und Ordnungsfanatiker. Tatsächlich ist es bei uns recht häufig auch mal unordentlich.

Der Vorteil am selbst Mischen ist, dass man immer genau weiß was in den Reinigern drin ist und nur die Mittel verwenden kann, die man gut findet.

Was ist der Vorteil daran die verwendeten Putzmittel selbst herzustellen und nicht einfach fertig gemischt aus dem Supermarkt zu kaufen?

Der Vorteil am selbst Mischen ist, dass man immer genau weiß was in den Reinigern drin ist und nur die Mittel verwenden kann, die man gut findet. Die selbsthergestellten Reiniger sind umweltfreundlicher und gesundheitsverträglicher als viele andere, die man kaufen kann. Außerdem ist man viel flexibler und unabhängiger, wenn man die Dinge selbst in die Hand nimmt. Man kann die Putzmittel auf seinen Haushalt und seine Bedürfnisse anpassen. Durch das Wiederverwenden von alten Behältern spart man auch noch jede Menge Müll.

Sauberkasten Leipzig

Habt ihr Tipps und Tricks um den Zero Waste Lifestyle auch in anderen Bereichen zu führen? Wo fängt man am besten an?

Man sollte sich erreichbare Ziele setzen: immer einen Stoffbeutel dabeihaben, leere Behälter wiederverwenden, statt Dinge wegzuschmeißen lieber verschenken usw. Stück für Stück schafft man durch solche kleinen Dinge große Veränderungen.

Wo kann man hier in Leipzig gut verpackungsfrei einkaufen gehen und findet man dort vielleicht auch euren Sauberkasten?

In Leipzig gibt es zahlreiche Wochenmärkte, auf denen man gut verpackungsfrei einkaufen kann. In der Südvorstadt gibt es auch einen Unverpackt-Laden. Den Sauberkasten findet man derzeit in noch keinem Leipziger Geschäft, aber wir arbeiten an diesem unerhörten Mangel und geben Bescheid, sobald der Sauberkasten vor Ort gekauft werden kann.

Wie möchtet ihr in Zukunft noch mehr Menschen von eurer Vision überzeugen?

Wir möchten noch mehr Menschen erreichen, indem wir andere Städte und Orte besuchen, dort Workshops veranstalten und mit unserem Mitmach-Stand auf Märkten präsent sind. Wir tüfteln gerade an neuen Ideen, die den Leuten zeigen sollen, wie einfach es ist, mehr Nachhaltigkeit in ihren Alltag zu bringen.

Vielen Dank für das Gespräch!

Das Interview erschien in der November-Ausgabe des Leipziger AHOI-Magazins.

Interview mit Sauberkasten Leipzig
Interview mit Sauberkasten Leipzig

Neu: Der Kiss & Tell Newsletter

Pssst: aktuelle News, Event-Tipps und Inspirationen gibt es einmal wöchentlich in unserem Newsletter. Meldet Euch kostenlos an und seid immer up to date! Wir lesen uns!

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar