Risiro Guitars-

Wir stellen vor: Christian Ritz von Risiro Guitars

Die Leidenschaft zur Musik und den Klängen einer guten E-Gitarre hatte er schon immer. Den passenden Beruf dazu hat er sich selbst gesucht und erarbeitet. Heute möchte ich Euch Christian Ritz vorstellen, der sich mit seiner Leidenschaft, dem Gitarrespielen, selbständig gemacht hat als Zupfinstrumentenmacher, umgangssprachlich auch Gitarrenbauer genannt. Ich habe ihn in seinem Laden getroffen und konnte mir die handgefertigten Einzelstücke genauer anschauen und mehr über Christian und das Thema Skate Guitars erfahren.

Skateguitars

Gitarrenbauer Christian Ritz

                             
Christians große Leidenschaft zur Musik entwickelte sich schon zu Kindestagen. Mit 12 Jahren bekam er seine erste eigene Gitarre geschenkt und lernte das Spielen. Mit dem Gitarrenbauhandwerk begonnen hat er dann vor 13 Jahren als Quereinsteiger. Er beschäftigte sich akribisch mit dem Aufbau von Gitarren und deren Funktionsweise. Christian besaß damals eine E -Gitarre, welche ab und zu ihre Wehwehchen hatte. Aus seinem Umfeld konnte ihm leider niemand mit diesem Problem helfen, womit er einfach selbst Hand anlegte. Er schraubte an seinem Instrument und stellte dabei sehr schnell fest, dass er es besser bauen als spielen konnte. Christian kaufte sich preiswerte Gitarren vom Flohmarkt, probierte sich am Reparieren aus und brachte sich somit das Wissen eines Zupfinstrumentenmacher selbst bei. Nun ist er seit 2008 hauptberuflich Gitarrenbauer und Inhaber seines eigenen Ladens in Leipzig Lindenau und des Labels Risiro Guitar. Er repariert und fertigt E-Gitarren, Akustikgitarren, Mandolinen und seit letztem Jahr auch Skate Guitars an. Christian selbst sagt:Ich habe durch mein Hobby, dem Gitarre spielen, meine Berufung zum Gitarrenbauer entdeckt und gehe dieser nun mit aller Freude nach. Für mich ist es wichtig, dass ich meine Arbeit gern mache und sie abwechslungsreich ist. Und das ist sie! Ich muss mich nicht dazu zwingen Gitarren zu bauen, sondern gehe jeden Tag gern in meine Werkstatt, nicht auf Arbeit!“ Das hört sich spannend an. Grund genug, mal genauer nachzufragen.

Christian, was ist das besondere an Deinem Job als Gitarrenbauer?

Jede Gitarre hat ein anderes Problem und ist somit eine neue Herausforderung für mich. Das ist es auch, was mich anspornt und die Arbeit so interessant macht. Wenn jemand von mir eine Gitarre angefertigt haben möchte, setzte ich mich zuerst mit ihm zusammen und erarbeite ein passendes Konzept. Es ist ein gemeinsamer Prozess, der für mich und den Kunden sehr wichtig ist. Dies macht meinen Service so besonders und einzigartig. Jeder Kunde hat seine eigene Vorstellung der Gitarre und dies muss vorab geklärt werden. Er soll ja am Ende auch das passende Instrument in der Hand halten. Der Bau einer E-Gitarre dauert in der Regel 4-7 Monate. Die Anfertigung mache ich in der Regel komplett alleine. Unterstützung bekomme ich aus meinem Team, wenn mehrere Aufträge auf einmal rein kommen.

Du baust ja auch Skate Guitars aus alten Skateboards. Wie kamst Du darauf?

Nachdem ich mir im Sommer 2013 ein Longboard bei meinem guten Kumpel Bastl von Bastl Boards kaufte, meinter er, dass er jetzt auch mal Gitarre spielen lernen müsste, wenn ich mir schon ein Brett bei ihm kaufe. Ob er das ernst gemeint hat weißt ich nicht, aber für mich war eine neue Herausforderung geboren. Meine Idee war es, aus einem Longboard eine Gitarre zu bauen, die man tatsächlich auch spielen kann und diese dann Bastl zu schenken. Ich habe mir ein Board besorgt und gleich mit der Arbeit begonnen. Es hat nicht lange gedauert und die Gitarre war fertig und spielbereit. Die Überraschung war gelungen und gleichzeitig auch eine neue Idee für Risiro Guitars geboren. Seit diesem Tag kann man bei mir Skate Guitars kaufen und anfertigen lassen. Dazu bin ich immer auf der Suche nach neuen oder gebrauchten Skateboards und Longboards, welche ich aufarbeiten und zu einem Instrument werden lassen kann.

Dass die Skate Guitars funktionieren, könnt ihr hier live in Farbe hören und sehen:

Risiro Skate Guitars Clip 3/4 Live uncut

Nun zu unserer obligatorischen Kiss & Tell Frage: Wo bist Du anzutreffen, wenn Du mal nicht in Deinem Geschäft bist und Gitarren baust?

Ich gehe sehr gern auf Live Konzerte, da kann ich abschalten und ab und an auch den Klängen meiner Gitarren zuhören, da einige Bands aus Leipzig und Umgebung zu meinen Kunden gehören. Das ist für mich das größte Lob für meine Arbeit. Im Sommer fahre ich Longboard und cruise durch die Parks von Leipzig. Das Boarden habe ich für mich neu entdeckt, ich kann einfach abschalten und den Fahrtwind genießen.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg.

Hier findet ihr Christian:
Zschochersche Straße 2c — 04177 Leipzig — Tel: 0173 / 582 12 00 — eMail: info@risiro-guitar.de

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest. Tu sie jetzt.

Leave a Reply