Orangerie Schloss Güldengossa-

Feste feiern auf dem Land

Es ist Freitagnachmittag, wir setzen uns ins Auto und machen uns auf den Weg raus aus der trubeligen Stadt, auf ins ruhige Umland. Nach gerade einmal 20 Minuten Fahrt über die B2, ein kurzes Stück Autobahn und ein paar Landstraßen, erreichen wir, mitten zwischen idyllischen Feldern und grünen Wiesen, das kleine Dorf Güldengossa. Ziel unseres Ausflugs? Das Schloss Güldengossa und die dazugehörige Orangerie.

Orangerie Schloss Gueldengossa 1 Kopie

Ein Schritt durch das große, stählerne Tor und wir begeben uns auf eine Zeitreise und finden uns im märchenhaften Garten und Park des Schloss Güldengossa wieder. Rosen, Magnolienbäume, Flieder und Palmen zieren die prachtvolle Parkanlage und führen, vorbei am eindrucksvollen Schlösschen, zur alten Orangerie, die heute Café im Palmenhaus heißt. Am Brunnen vor dem Café werden wir von zwei weißen Schwänen begrüßt, die das altehrwürdige Anwesen gleich noch romantischer wirken lassen. Dass hier gern geheiratet wird, wundert uns kein bißchen.

Erstmals 1285 erwähnt, prägen das Schloss 700 Jahre Geschichte, die aus allen Ecken flüstern. Vom Rittergut, zum spätbarocken Herrenhaus im frühen 18. Jahrhundert bis hin zur Nutzung als Erholungsheim, Gewerkschaftsschule und Lehrlingswohnheim von den 1950er bis 1970er Jahren, hat das Schloss Güldengossa viel durchlebt.

Seit 2006 ist die Anlage im Besitz der Familie Geiger, die dem Schloss inklusive Schlosspark mit einer aufwendigen Sanierung wieder zu altem Glanze verholfen hat. Dabei bietet die ehemalige Orangerie des spätbarocken Schlosses heute das perfekte Ambiente für kulturelle Veranstaltungen, Firmenevents, Familienfeiern und vor allem Hochzeiten. Seit knapp fünf Jahren arbeitet Familie Geiger bereits mit dem Leipziger Hotel Michaelis zusammen, sodass sich die Traumkulisse mit dem optimalen Catering und Service verbindet.

Im Wintergarten des Cafés im Palmenhaus ist Platz für bis zu 100 Gäste, die bei sommerlichen Temperaturen die frische Luft auch draußen auf der Terrasse mit Blick auf den kleinen Schwanenteich genießen können. Die 60.000 qm große Parkanlage bietet dabei den perfekten Ausgleich zum Feiertrubel und auch für die jüngeren Gäste ist viel Platz zum Toben.

Bei der Planung unterstützt das Hotel Michaelis das Brautpaar oder Geburtstagskind. So kümmern sich Profis um die Grundausstattung und Versorgung der Gäste. Die Dekoration kann aber auch selbst in die Hand genommen werden, sodass der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind und auch ganz persönliche Details ihren Platz finden. Der Traumhochzeit oder perfekten Geburtstagsfeier steht also nichts im Weg!

Aber auch, wenn Ihr in nächster Zeit keine Veranstaltung oder Hochzeit plant, lädt das Café im Palmenhaus jeden Sonntag von 10.00 bis 14.00 Uhr zum Brunch ein oder Ihr lasst das Ende der Woche am Sonntagnachmittag ab 15.00 Uhr beim gemütlichen Kaffee trinken und Kuchen essen ausklingen.

Es ist schön zu sehen, wie viele spannende Orte ganz in der Nähe der Stadt sind und man sich nur aufmachen muss, sie zu entdecken! Schaut Euch mal um auf dem Schlossgelände! Allein der märchenhafte Park und die Orangerie sind einen Besuch wert und verleitet einen, in Gedanken schon das nächste Fest zu planen!

Ihr findet das Schloss Güldengossa und das dazugehörige Café im Palmenhaus in der Schulstraße 11, 04463 Güldengossa, nicht einmal 20 Minuten weg von Leipzig.

Orangerie Schloss Gueldengossa 2
Orangerie Schloss Gueldengossa 6

Orangerie Schloss Gueldengossa

Orangerie Schloss Gueldengossa 5

Orangerie Schloss Gueldengossa 7

Orangerie Schloss Gueldengossa 8

Orangerie Schloss Gueldengossa 3
Orangerie Schloss Gueldengossa 4

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt.

Schreib einen Kommentar