Pflaumenkuchen-

Rezept für hausgemachten Hefeteig

Während draußen der Herbst seine ungemütliche Seite zeigt, verkrümeln wir uns am Liebsten nach drinnen und machen es uns mit einem heißen Tee oder einer Schokolade und einem spannenden Schmöker (her mit Euren Tipps!) auf dem Sofa bequem. Was hier fehlt? Richtig, ein Stück Kuchen! Wir hätten heute ein Stück Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln im Angebot!

Pflaumenkuchen

Der Haken: backen müsst Ihr ihn schon selbst, dafür teilen wir das Rezept für einen hausgemachten Hefeteig mit Euch, den Ihr auch für zahlreiche andere Kombinationen verwenden könnt! Das Rezept wurde schon über viele Generationen weitergegeben, daher schmeckt der Teig wie von Oma selbstgemacht! Aber Achtung: Da früher die Backbleche und Öfen um einiges größer waren als heutzutage, ist der Teig etwas zu viel für ein normales Blech. Rollt ihn am Besten dünn aus und schneidet den Rest ab. Damit könnt Ihr ganz leicht noch etwas anderes zaubern. Zum Beispiel schwedische Zimtschnecken. Dafür einfach den Teig mit Butter bestreichen, mit braunem Rohrzucker und ordentlich Zimt bestreuen, wahlweise mit kleinen geschälten Apfelstückchen belegen, einrollen, in Stücke schneiden und ab in den Ofen!

Nun aber das Rezept für den Hefeteig, hier in Kombination mit Pflaumen:

Zutaten:

  • 250ml Milch
  • 80g Zucker
  • 80g weiche Butter
  • 1/4 abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 1 Würfel Hefe
  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz

Und so geht’s:

250ml Milch erhitzen und in einer Schüssel schwenken, damit sich diese leicht erwärmt. 80g Zucker und 80g weiche Butter in der Milch auflösen. Schale von 1/4 Zitrone abreiben und hinzugeben. Ebenso ein Ei. Anschließend einen Hefewürfel dazugeben und unterrühren. 500g Mehl und eine Prise Salz untermengen und gut durchrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und die Schüssel zugedeckt ca. 20 bis 30 Minuten an einen warmen Ort stellen. Den Teig gut durchkneten und nochml 20 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen und entkernte Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen. Mit Butter, Zucker und Zimt Streusel kneten und über den Pflaumen verteilen. Das Blech in den Ofen schieben und den Kuchen 30 Minuten bei 200 Grad backen. Kuchen aus dem Ofen holen, auskühlen lassen und genießen!

Pflaumenkuchen
Pflaumenkuchen
Pflaumenkuchen
Pflaumenkuchen
Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

1 Comment

  • Antworten Oktober 22, 2016

    Katharina

    Oh man, da hab ich echt Appetit bekommen 🙂 Mein Papa macht aber auch keinen schlechten Pflaumenkuchen! Leider bin ich erst zur Weihnachtszeit wieder in Deutschland und da schlägt mein Herz dann eher für Lebkuchen.

    Aho, Katharina

Leave a Reply