Modedesign und Einzelanfertigungen-

HIVYOHIVYO in der Südvorstadt

„Wow“ war das erste Wort das wir sagten, als wir letzten Samstag das Modeatelier HIVYOHIVYO in der Arndtstraße 32/Ecke Kochstraße betraten. Gleich im Eingangsbereich wird hier ein Couture Kleid des eigenen Labels ausgestellt, das genau so gut Bestandteil der letzten Alexander McQueen Kollektion hätte sein können. Sofort war klar, dass wir Näheres über HIVYOHIVYO erfahren mussten.

Seit fünf Jahren gibt es das Label der beiden Leipziger Designerinnen Elke Arendholz und Nina Gröger. HIVYOHIVYO ist Suaheli, heißt soviel wie „Mal so, mal so“ und deutet auf das Spiel mit Brüchen, Gegensätzen und dem Unerwarteten in Ihren Kollektionen hin. In Handarbeit entstehen hochwertige und einzigartige Kleidungsstücke. Nina und Elke beschreiben den Stil Ihres Labels selbst als „extravagante, auffällige Mode, die auf schlichte Eleganz trifft“.

Die beiden entwerfen aber nicht nur Stücke für HIVYOHIVYO, sondern fertigen auch individuelle Kleider für Hochzeiten und andere Anlässe an. Wer mit einer eigenen Idee für ein Kleid zu Ihnen kommt, wird mit offenen Ohren empfangen. So entsteht in Zusammenarbeit mit den versierten Designerinnen und Schneiderinnen ein Einzelstück nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen.

Alle bisherigen Kollektionen könnt Ihr Euch auf der Homepage von HIVYOHIVYO anschauen.

Wer sich direkt vor Ort ein Bild machen möchte, der kann dies von Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und Samstag 11 bis 15 Uhr tun.

HDYKR60e5TmCrs1S8g4Y7umoGH7RjnX8S5wvy2cgB8A

_F6_e_uYSVPY35cI-44DiJ6q0kOQE6BGliJpEPEHA44

zYTs42T-Hnd4F9G_e5c6YPcrF5Qqa82VI0Onzb88xYE

G205AVF1MV4ZJov2q9cfmIsqD6O_4x7rIexaV6L10Jk

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar