Bye bye Kiss & Tell-

Wir verabschieden uns!

Alles fing an an einem stürmischen Novemberabend im Jahr 2012. Am Küchentisch von Steffis alter WG in der Leipziger Südvorstadt saßen wir zusammen und waren ziemlich aufgeregt, als wir uns die Domain für unseren Blog kiss-and-tell.de sicherten. Ein dreiviertel Jahr später ging es online, unser Baby, und seither nahm die Achterbahnfahrt ihren Lauf.

Unsere Motivation damals: unsere Heimatstadt Leipzig, ihre vielen kreativen Akteure und unsere Lieblingsorte vorstellen und ihnen eine Plattform im Netz geben, die wir selbst vermissten. Es lag damals eine ganz besondere Atmosphäre in der Luft. Leipzig befand sich an der Schwelle zwischen schmuddeligem Underdog und gehypter Ost-Metropole. Wir wollten nicht nur beobachten, sondern mitgestalten und unsere Eindrücke teilen. Das haben wir getan und blicken heute mit ein wenig Stolz darauf zurück, was wir geschaffen haben. Schnell wurde der Blog in der Stadt und darüber hinaus bekannt, wir durften spannende Menschen treffen, haben Veranstaltungen ins Leben gerufen und wurden selbst ein Teil der Szene über die wir erst nur berichten wollten. Ein knappes Jahr nach dem Bloglaunch ließen wir uns überreden am Startup Weekend Leipzig teilzunehmen. Hier tüftelten wir ein Wochenende lang zum ersten Mal an einem Konzept, wie wir aus unserem Herzensprojekt ein richtiges Business machen können. Denn eins war uns klar: Wir wollen mehr. Unsere damaligen Jobs haben uns unglücklich gemacht und wir wollten etwas Eigenes starten.

Ende 2014 waren wir dann soweit. Wir haben unsere alten Jobs geschmissen und sind ins kalte Wasser namens Selbstständigkeit gesprungen. Neben dem Blog haben wir eine Agentur gegründet, mit der wir Kunden im Bereich PR, Social Media und Events beraten und unterstützt haben. Außerdem haben wir immer wieder eigene Formate kreiert und so Veranstaltungen wie den Wedding Market, das Design Date oder die Favourite Fashion Show umgesetzt. Wir selbst durften auch immer wieder tolle Events besuchen und waren als Highlight 2017 auf der New York Fashion Week. Gemeinsam mit unseren Büronachbarinnen Babett und Katrin im Plagwitzer Westwerk haben wir eine Liebeserklärung an unsere Heimatstadt entwickelt und mit dem Stadtschwärmer Leipzig nicht nur ein Buch herausgebracht, sondern auch einen Verlag gegründet.

Wir möchten uns heute von euch verabschieden – zumindest in der bisher bekannten Form als Kiss & Tell.

Das alles ist nur ein kleiner Ausschnitt von all den Dingen, die wir seit jenem stürmischen Novemberabend 2012 erleben durften. Wir sind unfassbar dankbar für diese Zeit, die Menschen die uns begegnet sind und die Erfahrungen, die wir gemeinsam machen durften. Doch wie alles im Leben verändern sich die Dinge und wir möchten uns heute von euch verabschieden – zumindest in der bisher bekannten Form als Kiss & Tell.

Wir sagen es ganz ehrlich: Das letzte Jahr war alles andere als ein Leichtes für uns. Das Leben hat uns seinen linken Haken vorgestellt und uns zeitweise ziemlich ins Taumeln gebracht. Persönliche Verluste, die die Welt ins Wanken brachten, gesundheitliche Herausforderungen und ein allgemeiner Overload von allem, haben dazu geführt, dass sich unsere Prioritäten verschoben und wir für uns die Karten neu gemischt haben. Heraus kam, dass wir so wie bisher mit Kiss & Tell nicht mehr weitermachen können und möchten. Nicht, weil wir unseren Job nicht mehr lieben oder wir keinen Bock mehr haben, sondern weil wir uns im letzten Jahr selbst sehr verändert haben und das Auswirkungen auf alle Bereiche unseres Lebens hat, die wir nun neu sortieren und anpacken wollen. Die Konsequenz: ein ziemlicher Rundumschlag.

Was heißt das konkret? Den Namen Kiss & Tell wird es in Zukunft nicht mehr geben. Das ist ein krasser Schritt für uns, aber er ist wohl überlegt. Der Blog wird zwar online bleiben, aber vollständig überarbeitet und mit einem neuen Namen und Konzept in den nächsten Monaten gerelauncht. Die Agentur haben wir in ihrer bisherigen Form aufgelöst und werden unter dem Label Kiss & Tell Communication keine Aufträge mehr umsetzen. Steffi wird sich bis Ende des Jahres eine Auszeit gönnen, wandern gehen und sich danach mit neuer Kraft dem Wedding Market, unserem alternativen Hochzeitsfestival, widmen. Im September wird es bereits den ersten Wedding Market on Tour geben, ein neues Konzept, das gemeinsam mit der Agentur Traumhochzeit Leipzig entwickelt wurde. Franzi wird unter eigenem Namen weiterhin Projekte im Bereich PR, Social Media und Redaktion umsetzen. Es wird nach dem Sommer auch wieder Social Media Workshops geben. Am 27.08. gibt es schon mal einen kleinen Vortrag zum Thema Instagram Marketing. Die Kiss & Tell Social Media Kanäle wird Franzi unter eigenem Namen weiterführen. Das Design Date als Leipziger Netzwerk-Event werden wir gemeinsam wie bisher in unterschiedlichen Locations und in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen veranstalten. Wann es hier weitergeht, erfahrt ihr auf unseren Social Media Kanälen.

So, jetzt ist es raus… Glaubt uns: Das war kein leichter Schritt und wir haben in den letzten Monaten oft überlegt wie es weitergeht, geweint, gelacht, gegrübelt und letztenendes das getan, was uns immer irgendwie geholfen hat – unserem Bauchgefühl vertraut. Wir hoffen sehr, ihr versteht das und bleibt uns dennoch treu. Denn eins ist klar: Ohne euch wären die letzten sechs Jahr nicht möglich gewesen. Daher an dieser Stelle ein übergroßes Dankeschön an alle, die uns auf dem Weg bis hierher begleitet haben und hoffentlich noch weiter begleiten werden: unsere Familien und Freunde, GeschäftspartnerInnen und KundInnen, unsere beiden Mitarbeiterinnen und PraktikantInnen, GastautorInnen, LeserInnen der ersten Stunde und alle, die im Laufe der Jahre dazugestoßen sind, unsere Veranstaltungen besucht, Texte gelesen und sich mit uns ausgetauscht haben. Ihr fetzt. Und ihr wisst ja: The best is yet to come.

Eure Franzi & Steffi

Kiss & Tell Blog Leipzig

Nach 6 Jahren heißt es für uns Abschied nehmen!

 

Und weil es so schön war, hier ein kleiner Rückblick auf einige unserer Highlights mit Kiss & Tell:

Kiss & Tell Leipzig

Unser allererstes Fotoshooting für den Blog im Frühjahr 2013 auf der Baumwollspinnerei.

Kiss & Tell Blog Leipzig

Eine unserer ersten Blogkooperationen mit Secret Closet und Julia & Gil.

City Crash

Für den City Crash im Werk 2 durften wir drei Mal eine Fashion Show organisieren.

Unterwegs auf der Fashion Week Berlin im Januar 2016 mit Sarah und Leo von OUIIUO.

Im Sommer 2016 fand in der Arena am Panometer unsere Favourite Fashion Show statt.

Lunch in unserem Büro im Plagwitzer Westwerk.

Wir sind über Felder gelaufen..

Kiss & Tell Blog Leipzig

..und haben verrückte Hüte getragen.

Wedding Market Leipzig

Viermal fand der Wedding Market bereits im Kees’schen Park Markkleeberg statt.

Kiss & Tell Blog Leipzig

Im Sommer 2017 haben wir einen Pop Up Store auf der Georg-Schwarz-Straße veranstaltet.

New York

Im September 2017 waren wir zu Gast auf der New York Fashion Week.

Kiss & Tell Blog Leipzig

Unterwegs auf dem Leipziger Opernball.

Mit dem Stadtschwärmer auf der Leipziger Buchmesse.

Kiss & Tell Blog Leipzig

Unsere Designers‘ Open Community und Blogger Lounge.

Mit unserer Kollegin Madlen bei einem unserer Design Dates.

Kiss & Tell Blog Leipzig

In diesem Frühsommer durften wir auf der Insel Rügen das Kitesurfen – und Loslassen – lernen.

Kiss & Tell Blog Leipzig

Unsere fantastsische Kiss & Tell Crew, die uns immer wieder bei all unseren Projekten und Aktionen unterstützt hat – DANKE!

 

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

2 Comments

  • Antworten August 14, 2019

    Daniel Baezol

    Ich wünsche Euch auf Euren weiteren Wegen genauso viel Spaß wie ihr mit Kiss&Tell hattet und ich wünsche Euch viel Erfolg bei dem was ihr nun tun werdet. Ich werde Euch auf jeden Fall nicht aus den Augen lassen.

    Liebe Grüße,

    Daniel

    • Antworten August 15, 2019

      Franzi

      Vielen Dank, Daniel! Unsere Wege werden sich mit Sicherheit wieder kreuzen.

      Liebe Grüße

      Franzi

Leave a Reply