Blütezeit Berlin

Werbung: Blumige Streetwear aus der Hauptstadt

Heute machen wir einen Ausflug in die Hauptstadt und stellen Euch die gebürtige Leipzigerin Kristin Jacob vor, die es nach Berlin verschlagen hat. Seit neun Jahren macht sie dort die Straßen als Modedesignerin mit ihrem farbenfrohen Streetwear Label Blütezeit Berlin unsicher und begeistert nun auch ihre alte Heimat.

Kennengelernt haben wir Kristin zwar in ihrem Atelier in Friedrichshain, wieder getroffen haben wir sie aber bei den Designers‘ Open auf der Messe Leipzig, an denen Kristin mit Blütezeit Berlin als Ausstellerin teilnahm. Grund genug für uns noch einmal genauer hinter die Kulissen zu schauen und auch Euch mit Kristin bekannt zu machen.

Der Name Blütezeit passt wie kein anderer zum Look von Kristins Label. Urbane Styles mit klaren Schnitten treffen auf verspielte Elemente, feminine Details, bunte Farben und vor allem immer wieder unterschiedlichste Blumenmuster, die sich zum Markenzeichen entwickelt haben. Die perfekte Streetwear für Mädels, die es gemütlich mögen und sich wohlfühlen, aber trotzdem gut angezogen sein wollen und ihren eigenen Stil zeigen möchten.

Uns ist sofort aufgefallen, dass Kristin eine echte Power Lady ist und im Gespräch wird unser Gefühl dann auch bestätigt. Kristin erzählt uns, dass sie schon während ihrer Ausbildung zur Assistentin für Mode und Design und später während ihres Studiums an der HTW in Berlin von einer eigenen Kollektion geträumt und angefangen hat parallel an dieser zu arbeiten. Seit 2009 verkauft sie ihre Styles unter Blütezeit Berlin und entwickelt mittlerweile zwei Kollektionen pro Jahr. Für ihre letzte Kollektion hat sie mit einer polnischen Künstlerin zusammen gearbeitet, die bunte Illustrationen für ihre Stoffe gefertigt hat. Ganz nebenbei hat Kristin auch noch eine anderthalbjährige bezaubernde Tochter, um die sie sich kümmert und die im Ladenatelier in Friedrichshain ab und zu schon Modeluft schnuppern darf.

Ein Blick in das Blütezeit Berlin Ladenatelier:

Kristin schwärmt nach wie vor von Leipzig und träumt davon in Zukunft einen weiteren Laden in der Südvorstadt zu eröffnen. Als nächstes sind aber erst mal eine Männerlinie und eine kleine Kollektion für Kinder geplant. Außerdem möchte sie gerne weiter daran arbeiten, eigene Prints für ihre Kleider zu entwerfen. Wir freuen uns, dass es eine Leipzigerin geschafft hat, sich bei der Vielzahl an kleinen Modelabels in Berlin, zu etablieren und sind wirklich gespannt wie es mit Kristin und Blütezeit Berlin weiter geht.

Und nun gibt es einen kleinen Einblick in die neue Herbst/Winter-Kollektion Großstadtindianer. Wir lieben vor allem die ersten beiden Styles mit dem tollen Azteken-Muster! Das Federmotiv, das einige Teile schmückt, ist von Kristin handgezeichnet und kam per Siebdruck auf den Stoff.

Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin
Blütezeit Berlin

 

Fotocredits Kollektion: hyfotos

Blütezeit Berlin auf der Designers‘ Open Fashion Show:

Blütezeit Berlin

Blütezeit Berlin

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

1 Comment

  • Antworten November 5, 2014

    laura

    Sehr schöne Sachen! Danke für die Vorstellung (: Ich konnte leider nicht zur DO Fashion Show gehen, sieht aber gut aus…

Leave a Reply