Gracy Q-

Wir stellen vor: Vintage-Modedesignerin Anne Kämpfe

Seit 2010 gibt es Anne Kämpfes Vintage Modelabel Gracy Q, für das die Leipziger Designerin klassisch elegante Kleidung im Stil der 30er, 40er und 50er Jahre entwirft. Wir sind dabei, als das Shooting für Annes Frühjahr/Sommer Kollektion im Möbelladen Zimmerblick stattfindet.

Auf Anhieb sind wir von der weiblichen Mode und deren sympathischer Designerin begeistert. Kurzerhand verabreden wir uns mit Anne für ein Treffen in ihrem gemütlichen Atelier in der Südvorstadt.

Sofort beim Betreten des kleinen Dachgeschoss-Ateliers wird klar, dass die Designerin ein Faible für den Vintage Stil hat: Zwischen Stoffproben, Nähmaschine und Kleiderpuppen finden sich Sessel und alte Koffer vom Flohmarkt, Modemagazine aus vergangenen Zeiten und Schwarz-Weiß Aufnahmen an den Wänden wieder. Bei selbst gemachter Zitronenlimonade erzählt uns Anne Kämpfe von ihrem Label Gracy Q und wie alles begann.

Anne hat schon früh angefangen zu nähen und durch ihre Mutter die Liebe zum Selbstgemachten entdeckt. Nach dem Abitur und verschiedenen Praktika hat sie eine Ausbildung zur Maßschneiderin in der Eifel begonnen. Dort hat sie das Handwerk von Grund auf gelernt. Für die Designerin war schon damals klar, dass sie einmal ihre eigenen Kreationen entwerfen möchte. Nach einem Praktikum an der Oper Dresden und Kostümassistenzen für eine Operette und ein Theaterstück, hat sich die damals 24-jährige direkt selbstständig gemacht. Ihr erster Auftrag war die Ausstattung der Angestellten eines Biedermeier Hotels in Dresden. Die Designerin übernahm die Gestaltung der Garderobe im historischen Stil und stürzte sich in die Recherche der Schnitte und Muster. Diese mussten natürlich auch zur Gestaltung des Hotels passen – eine große Aufgabe für eine Berufseinsteigerin! Doch Anne Kämpfe nahm die Herausforderung an.

Inspiriert und ermutigt von diesem ersten Job, verwirklichte die Maßschneiderin unmittelbar danach ihren großen Traum vom eigenen Vintage Label. „Gracy Q“ ist eine Abwandlung von Suzie Q, einem Tanzschritt im Lindy Hop. „Suzy“ wurde durch „Gracy“ ersetzt, was von dem englischen Wort „Grace“ abgeleitet wird und soviel wie anmutig bedeutet. Genau so sollen Annes Kreationen an ihrer Trägerin wirken. Die Kollektionen von Gracy Q werden heute nicht nur in Leipzig, sondern auch in Berlin (Class of Berlin) und Wien (Freaks&Icons) verkauft.

Uns interessiert wie eine Kollektion von Gracy Q zustande kommt und so erzählt uns Anne, dass sie verschiedene Eindrücke aus dem Alltag zunächst im Kopf sammelt. Dann fängt sie sofort an die Entwürfe an ihrer Schneiderpuppe auszuprobieren und zu drapieren. Hier sieht die Designerin gleich welche Schnitte funktionieren und welche nicht. Ihre liebsten Entwürfe lassen sich immer wieder finden und tauchen in den neuen Kollektionen hier und da wieder auf. Anne verwendet ausschließlich hochwertige Materialien wie Seide und Tweed. In liebevoller Handarbeit entstehen so einzigartige Kleidungsstücke, die ihre Trägerin jahrelang begleiten und zu echten Lieblingsstücken avancieren.

Wir sind nicht nur begeistert von Annes klassischer, femininer Mode, sondern auch von ihrer offenen und natürlichen Art. Mit Leidenschaft erzählt sie uns von ihrem Label, verschweigt aber auch nicht, dass es wichtig ist mutig zu sein, um seine Ziele zu erreichen. Selbstständig zu sein ist nicht immer so leicht  wie es manchmal aussieht. Annes Tipp für alle jungen Designer und Startups: Mutig sein, ruhig bleiben und über mögliche Risiken nicht zu viel nachdenken. Man kann sich nicht auf alles vorbereiten und viele Dinge ergeben sich ganz von selbst.

Wir sind überzeugt davon, dass Anne weiterhin erfolgreich ihren Weg gehen wird und mit ihrem Label Gracy Q eine Bereicherung für Leipzigs Modeszene ist! Macht Euch selbst ein Bild und schaut Euch die neue Kollektion „Between the Lines“ ab Oktober in der Kaufbar oder bei Madame Käthe an.

Hier nun einige Einblicke in das Atelier von Anne Kämpfe, das Frühjahr/Sommer Shooting und die neue Herbst/Winter Kollektion:

Gracy Q Zimmerblick 1

Gracy Q Zimmerblick 2

Gracy Q Atelier 3

Gracy Q Atelier 4

Gracy Q Outfit 1    Gracy Q Outfit 2

Gracy Q Outfit 3    Gracy Q Outfit 4

Fotos 5-8 von Alexander Wätzel

The ones who are crazy enough to think they can change the world are the ones that do.

Schreib einen Kommentar