Was Mann im Herbst trägt

Herbstliche Looks für die Jungs

Wir Mädels machen uns ja quasi schon im Frühling Gedanken darüber, was im Herbst im Trend sein wird und blättern in den Modemagazinen, von deren Auswahl und Inspirationen wir uns kaum retten können. Dabei gibt es im Herbst auch coole Looks für die Herren der Schöpfung, die spätestens jetzt ihren Kleiderschrank um das eine odere andere schicke Teil ergänzen sollten.

Gerade entspannte Hemden, geschlossene Schuhe und lässige Jacken sind für perfekt für die kühlere Jahreszeit geeignet und machen oft vielmehr her als der typische Sommerlook mit kurzer Hose und buntem T-Shirt. Die meisten Stücke der beiden Outfits, die wir Euch vorstellen möchten, könnt Ihr wieder direkt in Leipzig von den Labels und Läden aus unserer Stadt ergattern. Liebe Männer, lasst Euch inspirieren!

Look 1: Country-Style

Beim entspannten Spaziergang im Grünen, einem Abend bei einem gemütlichen Wohnzimmer-Konzert oder Poetry Slam oder einfach für ein Bierchen mit Freunden ist dieser Look optimal. Herbstlich-gedeckte Farben und bequeme Stoffe in Kombination mit entspannten und lässigen Schnitten –  was will Mann mehr!

Country Style Collage

Hemd: z.B. bei  herMan / Hose: Men’s Room / Jacke: Stilkontor / Sonnenbrille: VIU / Schuhe: ASOS / Rucksack: AEP

Look 2: Lässiger Streetstyle

Es muss nicht immer ein rein klassischer oder super moderner Look sein. Eine besondere Kombination macht den Style umso interessanter. Deswegen stellen wir Euch diesen Look vor: Die klassische Bomberjacke findet hier das besondere Element des Kragens wieder. Statt einer Jeans wählen wir eine bequeme Chino-Hose und einen warmen Pullover mit ausgefallenem Muster. Traut Euch ruhig, Jungs! Damit das Ganze nicht zu wild wird, bleiben wir bei der klassischen Farbkombination von Schwarz und Weiß. Dazu noch die passenden Accessoires und der Look wird automatisch zum Hingucker.

laessiger-streetstyle

Hose und Schuhe: Men’s Room / Jacke: herMan / Hose: Esprit / Brille: VIU / Rucksack: AEP

Nun wollen wir noch einmal kurz auf die Labels eingehen, damit Ihr Euch nicht auf die ewig lange Suche begeben müsst, um die beiden Herbstoutfits zu shoppen:

Den Store herMan findet Ihr auf der KarLi mitten am Südplatz, direkt neben dem Fashionstore für Mädels pussyGalore. So könnt Ihr quasi gleichzeitig mit Eurer Freundin shoppen gehen. Ein Stückchen weiter stadteinwärts, und schon trefft Ihr auf den Laden Stilkontor. Wenn Ihr auf der Suche nach klassischen, trendigen und dem einen oder anderen ausgefallenen Stück mit Vintagecharakter seid, dann seid Ihr hier genau richtig und werdet von Inhaber Danny bestens beraten. Auch hier könnt Ihr Eure Mädels mitnehmen: im Indigo Room können die Frauen in hochwertiger Mode und den passenden Accessoires stöbern.

Den neuen Store Men’s Room haben wir Euch schon vor einer Weile vorgestellt. Der Laden auf der Waldstraße überzeugt nicht nur durch seine große Auswahl an Männerkleidung von coolen internationalen Labels, sondern besonders durch seine Atmosphäre und Einrichtung. Der Store an sich ist also schon mal einen Besuch wert. Hier macht shoppen jedem Spaß und falls Ihr als Paar unterwegs seid, gibt es die große Schwester Secret Closet gleich gegenüber: Hier können sich Eure Herzdamen in skandinavischer Mode austoben.

Mit VIU ist Leipzig erst im September um einen schicken Brillenladen reicher geworden. Unter den stylischen Brillen aus nachhaltiger Herstellung findet hier jeder ein Modell nach seinem Geschmack. Unbedingt vorbeischauen!

Auch das Label AEP möchten wir Euch ans Herz legen. Die Rucksäcke und Taschen werden dank eines besonderen Prozesses aus recyltem PET hergestellt und rufen nur so dannach, aufgesetzt oder getragen zu werden und Euch ein Leben lang zu begleiten. Wenn Ihr mehr über die nachhaltigen Taschen erfahren wollt: wir stellen sie in einem ausführlichen Interview an dieser Stelle vor.

Also liebe Herren der Schöpfung, wir hoffen Euch in Zukunft mit schicken Looks auf der Straße zu begegnen! Viel Vergnügen beim shoppen und nicht vergessen: Support your Local Heroes!

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt.

2 Comments

  • Antworten Dezember 27, 2016

    Peter Feldmann

    Der Blogartikel „Was der Mann im Herbst trägt“, hat mich vor einem Monat zu einem kritischen Blick in den Kleiderschrank angeregt. Als Geschäftsmann, der 16 Stunden am Tag in Sachen Schuhe in Übergrößen unterwegs ist, bin ich modisch ein Langweiler geworden, weil ich keine Zeit zum genüsslichen Klamotten-Shoppen habe. Doch beim Lesen dieses Artikels habe ich Lust bekommen, mein Outfit aufzupeppen. Dafür ist nicht nur der Herbst bestens geeignet.

    Der vorgeschlagene Country-Style hat mich begeistert, weil er trotz aller ländlichen Anklänge klassisch bleibt. Auch den lässigen Street Style finde ich prima, würde ihn für mich aber etwas anders zusammenstellen. Hier fehlen mir die Kontraste etwas und der Pulli ist mir zu unruhig. Einer wie Jerome Boateng würde darin vermutlich sagenhaft cool aussehen. Ich hoffe, kiss-and-tell wird im Jahreslauf noch ein paar umsetzbare Tipps für vielbeschäftigte Männer abgeben. Ich surfe gerne nach Feierabend durch toll gemachte Fashion- und Lifestyle-Blogs. Das ist für mich Entspannung und Inspiration zugleich. Doch meistens lande ich auf Modeblogs für Frauen. Dadurch kann ich meine Kundinnen besser beraten. Die suchen nämlich ansprechende Mode, die von ihren großen Damenschuhen ablenkt. Und vielleicht auch von meinen Outfitsünden ;-))).

    Liebe Grüße
    Peter

    http://www.schuhxl.de
    SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

    • Antworten Dezember 30, 2016

      Franzi

      Hallo Peter, danke für Dein Feedback! Sehr spannend zu hören wie unsere Looks so bei den „echten Männern“ da draußen ankommen. Wir geben uns Mühe, dass wir auch im nächsten Jahr wieder ein paar Tipps für die Herren veröffentlichen. Viele Grüße!

Leave a Reply